Abschlussfahrt Berlin 2004

 

Abschlussfahrt Klasse 10a/b 2004/05

Mit dieser Homepage möchte ich euch etwas über die Abschlussfahrt der Klassen 10a und 10b nach Berlin erzählen.

Wir waren vom 27.09. bis zum 1.10.2004 in Berlin Schöneberg im ALETTO Jugendhotel!! Auf der Hinfahrt hatten wir sehr viel Spaß. Vor allem, weil wir sehr viel Lustiges gemacht haben. Am tollsten war es aber als wir ankamen, die erste Berlinerin haben wir so lange beobachtet bis wir sie nicht mehr sahen!! Wir waren stolz unsere erste Berlinerin entdeckt zu haben! Leider gibt es keine Fotos von ihr!


 

Wie man hier sehen kann, hatten die meisten Schüler sehr viel Spaß in Berlin:
nvcng

Das Hotel war ganz in Ordnung. Die Zimmer der Schüler waren für 4 bis 8 Mann groß. Es gab ein eigenes Badezimmer mit Dusche und Waschbecken. Außerdem hatte jedes Zimmer einen eigenen Fernseher.

 

 

 

 

 

 

 

Am ersten Abend haben wir bei Mc Donalds gegessen und nicht im heimischen Hotel. Fast Food für alle hieß das! Danach waren wir erst um 23.30 Uhr zurück am Hotel und mussten ruhig die Treppen hoch, da ab 22 Uhr Nachtruhe war. Am nächsten Morgen mussten wir früh aufstehen, um uns auf die Stadtrundfahrt vorzubereiten. Dann sind wir den halben Tag in unserem Bus durch Berlin getuckert und der Sprecher hat uns von den Sehenswürdigkeiten erzählt. Wir haben auch an bestimmten Plätzen, wie zum Beispiel an dem Sony Center oder an der Berliner Mauer halt gemacht und sind ausgestiegen um Fotos zu schießen.

 

Gegessen wurde wieder in einem Fast Food Laden, und später waren alle im Kino! Es gab 3 Kinos und eine riesengroße Auswahl an Filmen! Der Abend war total spaßig und wir kamen wieder erst nach der Bettruhe zurück.

Am nächsten Tag gab es zwischen 9 und 10 Uhr Frühstück. Zum Entsetzen der meisten Schüler die länger schlafen wollten! Obwohl wir den ganzen Tag Zeit hatten und erst Abends weg mussten! Wir gingen nämlich in das Musical HEXEN! Das war ein Stück wo einfach nur gesungen wurde ohne das es irgendeinen Sinn ergab, kurz gesagt für die Schüler langweilig. Aber da die Frauen knappe Kostüme trugen, war es für die Jungs doch ganz OK! ;-) Und für die meisten Mädchen eher langweilig!

Am letzen Tag waren wir am Reichstag, wir haben dort zu Mittag gegessen und mit einer Frau gesprochen, welcher wir Fragen zu der Politik aus Deutschland stellen konnten. Danach haben wir uns eine politische Sitzung am Reichstag angesehen und das Gebäude besichtigt. Als wir aus dem Gebäude raus kamen ging es zur Restaurantstraße. Da mussten wir erstmal hinlaufen das dauerte eine ganze Weile, als wir endlich da waren gab es eine riesige Auswahl an Restaurants und Fast Food Läden von Mc Donalds bis einem 5 Sterne Restaurant.

Die Rückfahrt verlief der Hinfahrt ähnlich, und wir kamen am Nachmittag des 01.10.2004 wieder in Duisburg an.

 

© Karl-Lehr-Realschule.
Made by Homepage-Team
All rights reserved.