Infos zur Projektwoche vor den Sommerferien

Liebe SchülerInnen,

aktuell findet eure Workshopwahl für die Projektwoche vor den Sommerferien statt. Einige WorkshopleiterInnen veröffentlichen hier noch ein paar zusätzliche Informationen zu ihrem Workshop. Manch andere Angebote sind aber auch selbsterklärend. Solltet ihr zusätzlich noch Fragen haben, so kontaktiert doch bitte die jeweiligen LehrerInnen. 


„Wir gehen ins Museum! Werde zum Künstler im Lehmbruck Museum Duisburg“

Hier erlebst du zunächst eine Führung durch die Ausstellung und wirst anschließend -thematisch passend- kreativ im Atelier.
Dauer: 10 bis ca 12 Uhr
Kosten: ca. 8€ pro Person
Mögliche Themen: Wir lernen das Museum kennen Wilhelm Lehmbruck, ein Bildhauer aus Duisburg Skulptur und Plastik – was ist das? Krieg und Frieden Fundstücke im Museum – Objekte aus Schrott und Abfall Darstellung von Menschen in der Kunst Mutter und Kind Ohne Worte ist es schwer! Führung zur Erweiterung der Sprachkompetenz Tiere in der Kunst Material und Technik Kunst hören- Kunst bewegen Wir arbeiten mit Hochdruck- Druckwerkstatt


Tennis

Hast du Lust auf ein Tennis-Schnuppertraining?
Hier lernst du spielerisch den Umgang mit dem Ball und Schläger.
Keine Vorkenntnisse nötig!
Du benötigst nur Sportsachen.
Schläger und Bälle werden gestellt.
Gruppengröße: 8-16 Schüler
Kosten: 10,-€ / Schüler
Von 9-12 Uhr
Wo: Club Raffelberg, Kalkweg 123-125, 47055 Duisburg


Wasserski

Das Sportprojekt „Wasserskifahren“ richtet sich an alle Schüler*innen aller Klassenstufen. Ihr müsst natürlich schwimmen können, d.h. ihr müsst mindestens das Bronzeabzeichen nachweisen.
Die Kosten betragen ca. 20€. Darin enthalten sind ein Neoprenanzug und eine Schwimmweste. Nach einer Theoriephase in der Schule geht es zur Wasserskianlage in Wedau. Dort könnt ihr dann in ca. 2 Stunden das Wasserskifahren mit Paarskiern lernen, auch wenn ihr das bisher noch nicht ausprobiert habt. Auf der Homepage findet ihr übrigens einen kleinen Beitrag mit Bildern unter Events/ Ausflug zur Wasserskianlage. Fragen könnt ihr auch an Frau Berges oder Herrn Knobloch richten. Wir wünschen euch jetzt schon viel Spaß.


Brettspiele in der Geschichte

Wir stellen geschichtliche Brettspiele und Figuren her. Das Spiel Sennet zum Beispiel wurde schon vor 4000 Jahren von den Kindern im alten Ägypten gespielt. Auch Brettspiele aus der Wikinger- und / oder Römerzeit werden wir herstellen und natürlich spielen =) Du darfst dein Spiel selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Kosten: 4€ pro Person

Wir freuen uns auf dich! Frau Hillebrand und Frau Kerstgens


Mosaikarbeiten im Künstleratelier

Unter Anleitung des Mosaikkünstlers und Bildhauers Muhamad Alnatour lernt ihr die Kunst des Mosaikgestaltens.
Der Workshop findet in Duisburg-Hochfeld im Atelier des Künstlers, in der Musfeldstraße statt.
Ein Beispiel für so ein Mosaik findet ihr unten im Flur, hinter der Glastüre, nämlich unser Patenerdmännchen ”Karlchen”.

Im Atelier ist Platz für 12-14 Kinder und alle Werkzeuge werden gestellt.
Die Kosten für das Material werden auf die Teilnehmer verteilt. (Genaue Summe ist noch nicht bekannt)

Ihr könnt euch darauf freuen, das macht total viel Spaß. Eure Frau Janssen wird euch begleiten und euch helfen.


Entdecke Afrika mit Trommeln, Licht und Schatten.

Im Musikraum erlernt ihr afrikanische Trommelrhythmen. Diese Trommelrhythmen kombiniert mit einem Schattenspiel können am Ende per Video aufgenommen und auf der Homepage präsentiert werden. Du musst keine Vorkenntnisse haben, aber ein Interesse an Rhythmus und Bewegung haben.


Ein Besuch im Zoo

1. Ist der Zoo heute noch artgerecht?
2. Wir besuchen den Duisburger Zoo mit kritischen Augen, z. B. ob die Haltung heute noch artgerecht ist oder ob manche Tierarten dort nichts mehr zu suchen haben.
3. Teilnehmerzahl max. 30 SchülerInnen.
4. Kosten nur für die Schüler ohne Schokoticket.
5. Viele Menschen gehen gerne in den Duisburger Zoo und bewundern die dortige Artenvielfalt. Doch was genau steckt hinter der Haltung im Zoo? Machen sich die Besucher Gedanken über die Größe und Ausstattung der Gehege? Müssen die lustigen Menschenaffen eingesperrt sein? Ist es die Aufgabe von Delphinen, Zuschauer zu bespaßen? All das werden wir bei unserem Besuch kritisch hinterfragen. Dabei soll es nicht darum gehen, den Zoo schlecht zu machen, sondern Ideen und Anregungen zu sammeln, Optimierungsvorschläge zu finden und für das Thema artgerechte Haltung zu sensibilisieren.


tree2tree

Handschuhpflicht! Bitte geeignete Handschuhe mitbringen oder im Hochseilgarten käuflich erwerben! Es besteht die Möglichkeit einer FLEX-Option (3Euro/p. P.), mit der Sie Ihren verbindlich gebuchten Termin kostenfrei verschieben können oder bei Buchung von nicht erschienenen Personen einen Kulanz-Gutschein erhalten.

Preis tree2tree aktuell:19 Euro pro Tag und Kind

Checkliste: https://www.tree2tree.de/images/document/Checkliste_Klettertag.pdf
Schulungsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=gS_41zLdEVc&feature=youtu.be
AGB: https://www.tree2tree.de/images/document/agbs.pdf


Bienenwelt & Schulküche

Klasse 5 – Bienenwelt

Wir gehen zur Naturwerkstatt.
Die Naturwerkstatt ist am Wambachsee und wird von Herrn Scholz geleitet.
Ihr lernt Interessantes über den Lebensraum, den Körperbau und das Verhalten der Honigbienen kennen. Ihr macht praktische Untersuchungen im Freiland, es assistiert ein lebendiges Bienenvolk.

Klasse 6

Wir gehen zur Naturwerkstatt am Wambachsee.
Ihr erfahrt Interessantes über die Sinne verschiedener Tiere. Ihr macht einen Sinnesparcours (Stationsarbeit) zur Schärfung des Tast-, Riech-, Hör- und Gleichgewichtssinn.

Klasse 7

Wir gehen zur Naturwerkstatt am Wambachsee.
Ihr fangt, beobachtet und bestimmt Tiere und Pflanzen in ruhenden und stehenden Gewässern.  Ihr führt Wasseruntersuchungen durch und lernt die Zonierung eines Sees kennen.

Klasse 8 – Schulküche

Wir treffen uns in der Schule und ihr stellt in der Schulküche eure Lieblingspizza her. Als Alternative können wir natürlich auch ein leckeres Nudelgericht zubereiten.

Klasse 9

Wir treffen uns in der Schulküche und ihr bereitet gemeinsam ein Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise zu.


Futsal

Für die Projektwoche bieten Herr Ağırman und Herr Dirks Futsal an. Nachfolgend die Beschreibung:

Futsal wird in der Halle (ggf. Futsalhalle nach Gebühr) gespielt.
Dafür benötigt ihr entsprechendes Schuhwerk, also Hallenschuhe mit heller Sohle.
Maximale Anzahl an Teilnehmer:innen: 20

Weitere Details könnten zeitnah folgen.


Bouldern

Wo? Monkeyspot Boulderhalle in Duisburg
Kosten? Pro Kind wären 7 Euro Eintritt fällig, für die Begleitpersonen 5 Euro.
Das Ausleihen der Kletterschuhe kostet jeweils 3,50 Euro, ist aber keine Pflicht. Normale Hallenschuhe sind auch erlaubt.
Es gibt dort auch die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen & zu trinken.


Technikprojekt (bitte Bilder anklicken)