Eigentlich hätte es der feierlichste Tag in ihrer bisherigen Schullaufbahn werden sollen, der Abschluss der Sekundarstufe I, der Übergang zur Oberstufe, in die Ausbildung oder zum Berufskolleg. Doch Corona schien den Feierlichkeiten zunächst einen Strich durch die Rechnung zu machen. Doch so ganz ohne besonderen Moment wollten die Absolventen und ihre Lehrer nicht auseinander gehen. So konnte recht kurzfristig doch eine Abschiedsfeier nach den geltenden Abstands,- und Kontaktregeln durchgeführt werden.  So bekam jede Klasse ihren eigenen und ganz individuellen Abschied. Dabei gab es nicht nur eine kurze Willkommensrede von Herrn Orlovic, ebenfalls richtete jeder Klassenlehrer ein paar liebe Worte an seine Klasse. Zwischendurch sorgten Lena und Manoli aus der Schülerband für musikalische Unterhaltung.

Traditionell erhielten alle zum Zeugnis aus der Hand der Klassenlehrer eine langstielige Rose, manche zusätzliche Ehrungen für besondere Leistungen oder soziales Engagement. Ebenfalls bekamen die Absolventen einen Ballon, der mit persönlichen Wünschen in den Himmel geschickt wurde.

Über die besten Zeugnisse konnten sich in diesem Jahr die folgenden Schülerinnen und Schüler freuen:

Justin Danes 10a
Alex Bruksch 10b
Maria Claeßens 10c

Wir wünschen allen Absolventen für die Zukunft nur das Beste und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!