đŸ”” Ergebnis der Anmeldungen fĂŒr das Schuljahr 2022/23

Motiviert durch den Tag der offenen TĂŒr und die gute Arbeit der letzten Jahre haben zahlreiche Eltern ihre Kinder an unserer Schule angemeldet.

Als Schule des Gemeinsamen Lernens haben wir uns ein tragendes Sportprofil gegeben, das von der gesamten Schulgemeinde getragen wird. In einer Vielzahl von Projekten, strukturellen Sitzungen und der Ausformulierung unseres Leitbildes haben alle Beteiligten zur Neuausrichtung der Karl-Lehr-Realschule beigetragen.

SchĂŒlerinnen und SchĂŒler haben die MĂŒhen auf sich genommen und im Sportmotorischen Test NRW ihre Leistungsbereitschaft und ihr Können an unserer Schule im Vorfeld der Anmeldungen beeindruckend gezeigt und sich vorbildlich eingesetzt.

Durch den Einsatz aller Kolleginnen und Kollegen, SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern und besonders auch der Elternschaft haben sich insgesamt 92 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler an unsrer Schule angemeldet.

Durch das insgesamt hohe Engagement, befeuert durch zahlreiche positive RĂŒckmeldungen der Schulgemeinde und der Freunde und Förderer der Karl-Lehr-Realschule, konnten wir im zweiten Jahr unsere Anmeldezahlen signifikant erhöhen. An dieser Stelle sei hier nochmal unser Dank ausgesprochen.

In der Hoffnung diese gute Arbeit auch zukĂŒnftig fortzufĂŒhren und damit weiter steigende Anmeldezahlen zu erhalten, mĂŒssen wir mit außerordentlichem Bedauern feststellen, dass wir nur 81 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aufnehmen dĂŒrfen. Zeitgleich mĂŒssen wir vielen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern eine Absage erteilen.

In dem folgenden Zeitungsausschnitt der WAZ Duisburg ist dargestellt, wie das Aufnahmeverfahren in diesem Jahr gelaufen ist.

Quelle: WAZ Duisburg vom 02.03.2022 / Autor: Martin Ahlers