📚 Elena gewinnt den Vorlesewettbewerb an der KLRS 🏆

Am 17.11.23 – dem bundesweiten Vorlesetag – fand wieder der Vorlesewettbewerb der 6.Klässler in der Turnhalle statt. Dabei durften alle SchĂĽlerinnen und SchĂĽler aus den 6. Klassen ihren Kandidaten unterstĂĽtzen und anfeuern. Dazu bastelten sie sogar extra Anfeuerungsplakate.

Die Vorleserinnen wurden vorab in der Klasse ausgewählt, haben also bereits Klassenintern einen Vorentscheid durchgeführt. Die Gewinnerinnen haben dann vor den anderen Klassen und der Jury zunächst 3min aus ihrem ausgewählten Buch vorgelesen. Im Anschluss haben sie noch 2min aus einem Fremdtext gelesen. Bewertet wurden insbesondere die Lesetechnik, die Interpretation und die Textstellenauswahl. Die Jury bestand aus Frau Schaar, Herrn Reuter, Frau Riga vom Förderverein und aus unseren Schülersprecherinnen Nujin und Ceren, die übrigens das Event in diesem Jahr auch moderierten.

Alle Teilnehmerinnen haben wirklich einen tollen Job gemacht und haben es der Jury nicht einfach gemacht… Denn so knapp wie im letzten Jahr, war es auch dieses Jahr!

Teilnehmerinnen:

6a: Nele Klares „Alarm in der Scheune”

6b: Elena Ferreiro „ Mein Sommer mit Mucks“

6c: Ayla Cosgun “Gregs Tagebuch”

Platzierung:

1. Elena

2. Nele

3. Ayla

Die drei Teilnehmerinnen bekamen Büchergutscheine. Die zwei Vorleserinnen, die den zweiten und dritten Platz belegten, bekamen zusätzlich noch eine Medaille. Die Gewinnerin durfte sich noch über einen schönen Pokal freuen.

FĂĽr unsere Gewinnerin Elena geht es nun weiter. Sie tritt gegen die anderen Gewinner aus dem Duisburger SĂĽden an. Wir wĂĽnschen viel Erfolg!