Sch├╝lerwettbewerb Begegnung mit Osteuropa ­čîÄ

ÔÇ×Begegnung mit OsteuropaÔÇť lautet der Titel eines internationalen Sch├╝lerwettbewerbs, der j├Ąhrlich vom Land Nordrhein-Westfalen┬ádurchgef├╝hrt wird.
Der Wettbewerb l├Ądt ein, Nordrhein-Westfalen und die L├Ąnder Osteuropas in den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, Literatur, Politik/Wirtschaft, Geschichte, Geografie zu erkunden, um so das Wissen ├╝ber die Lebensweise der Menschen dort und hier zu erweitern und somit neue Wege der Freundschaft und des Miteinander im Herzen Europas zu finden.
Dieses Jahr war das Thema „Traumwelten Europas“. Die Klassen 6b und 6c haben sich, unter den f├╝r den Kunstunterricht vorgeschlagenen Themen, f├╝r das Projekt „Kunst in Form bringen – Wassily Kandinsky“ entschieden.
Im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Stehling haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der KLRS mit praktischen ├ťbungen zur abstrakten Arbeitsweise von Wassily Kandinsky begonnen. Danach haben sie selber ihre Ideen zu abstraktem Arbeiten und zu ihren Vorstellungen von Europa entwickelt und umgesetzt.
Die Sch├╝ler Bryan und Leon (Klasse 6b) hatten die Idee, dass Europa f├╝r sie in der Schule stattfindet, und vermehrt eben auch die Begegnungen mit Osteuropa.
Die Idee mit Legosteinen zu arbeiten passt dabei sehr gut zum Thema Wassily Kandinsky. Die Farbgebung entspricht der typischen Kandinsky-Farbpalette, und auch wenn nat├╝rlich sehr detailgetreu gearbeitet wurde, kann man doch die abstrakte Herangehensweise des K├╝nstlers hinein interpretieren.

Wir w├╝nschen Bryan und Leon viel Erfolg beim Wettbewerb! Die Daumen sind gedr├╝ckt!

Quelle: https://www.bezreg-muenster.de/de/schuelerwettbewerb/index.html