AUBI-plus 

 

 

Karl-Lehr-Realschule

Schule des gemeinsamen Lernens

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gemäß Anweisung der Bezirksregierung Düsseldorf wird der Unterricht in der Zeit

vom 16.03. bis zum 03.04.2020

ausgesetzt. Die Schüler/*Innen sind angewiesen, den Unterrichtsstoff während dieser Zeit in HomeOffice zu erledigen. Entsprechende Aufgaben wurden den Schülerinnen und Schülern über IServ übermittelt. Die angefertigten Aufgaben werden gemäß den Vorgaben bewertet.

Im Anschluss an den o.g. Zeitraum beginnen die Osterferien.

Ihren Kindern werden natürlich schulisch keine Nachteile auf Grund dieser Situation entstehen.

Seit dem 18. März 2020 hat unsere Schule für die Klassen 5 bis 6 eine sogenannte  Notbetreuung angeboten. Ein Anspruch auf diese Notbetreuung bestand bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch hatten auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

 - - - Neu: Voraussetzungen der Notbetreuung ab 23.03.2020 (Stand 20.03.2010) - - -

Ab dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

- - - Neue Vorgaben der Bezirksregierung für die Betreuung am Wochenende
(Stand 25.03.2020) - - -

Anmeldungen zur Notbetreuung am Wochenende nehmen die Schulen bis freitags, 12.00 Uhr, entgegen. Die fristgerechte Anmeldung ist erforderlich, damit der jeweilige Schulträger sich auf die eventuell notwendige Öffnung, Schließung und Reinigung des Schulgebäudes einstellen kann!

 

Für die Anmeldung kurzfristig erforderlicher Notbetreuung freitags nach 12 Uhr und an den Wochenenden wenden Sie Sich bitte an unsere Schulleitung unter

lorl@klrs.eu

Bitte beachten Sie hierzu auch den Brief vom 27.03.2020 von Frau Schulministerin Gebauer an alle Eltern, der unter folgendem Link hinterlegt ist!

Schreiben Frau Gebauer - Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW

Link zum Formular:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Eine aktualisierte FAQ-Liste mit allen erforderlichen Hinweisen und in zahlreichen Sprachen finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Vorgaben zur Beantragung der Betreuung von Schüler/*Innen:
http://www.karl-lehr-realschule.de/kritische_berufsgruppen.pdf

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für die nächste Zeit – vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

 

 

Wacholderstr. 12
47055 Duisburg
Tel.: 0203/93188911
Fax: 0203/93188910
E-Mail: KarlLehr.Realschule@stadt-duisburg.de

Bei uns ist Ihr Kind in guten Händen!   Unsere Abschlussergebnisse seit dem Schuljahr 08/09